B-Junioren Bezirksliga - Saison 2016/2017 - 7. Spieltag - Sonntag 23.10.2016  - 13:00 Uhr
2
(1)
1
(1)

Derbysieg: U16 schlägt Walheim in Unterzahl

Im Verfolgerduell der Bezirksliga Staffel 2 konnte die U16 der Alemannia am Sonntag einen wichtigen Dreier einfahren. Mit 2:1 (1:1) schlug die Mannschaft von Dede Sasa die U17 von Hertha Walheim. Mit dem sechsten Sieg in Folge bleiben die Schwarz-Gelben weiter in Schlagdistanz zum Spitzenduo FC Wegberg-Beeck und SV Deutz.

Von Beginn an boten die Tivoli Kicker auf dem Kunstrasenplatz Alkmaar eine spielerisch überzeugende Leistung und gingen folgerichtig durch Joel Young in der 29. Spielminute mit 1:0 in Führung. Nur drei Minuten später wurden die Aachener dezimiert. Nach einem taktischen Foul in der gegnerischen Spielhälfte verwies der Unparteiische den Torschützen mit Rot vom Platz. Walheim kam nun besser ins Spiel und schaffte noch vor der Pause den Ausgleich – 1:1 (34.).

Im zweiten Abschnitt fand die Sasa-Elf den besseren Start. Nach einer Standardsituation köpfte Maurice Schröder die Alemannen wieder in Führung – 2:1 (45.). Auch in Unterzahl zeigten die Gastgeber eine ansprechende kämpferische Leistung und verteidigten geschlossen den knappen Vorsprung. Walheim fand nur selten die passenden Mittel, um den Aachener Defensivverbund zu knacken, sodass am Ende ein verdienter 2:1-Erfolg zu Buche stand.

Am kommenden Samstag kommt es dann zum Topspiel, wenn die U16 als Dritter um 15 Uhr beim Tabellenzweiten SV Deutz zu Gast ist.

 

Alemannia Newsletter

Immer auf dem laufenden bleiben!
Jetzt den Alemannia Newsletter abonnieren.