Landesliga - Saison 2016/2017 - 19. Spieltag - Sonntag 19.03.2017  - 15:30 Uhr
1
(0)
4
(3)

Spieldaten

Aufstellung

Alemannia Aachen II: Goraya – Kim, Ide, Ehlert, Shin (65. Ok), Demirel, Amghar (73. Kapinga), L.J. Mickels, Odagaki, Heinen, Hussein (46. Adamou) / Trainer: Moses Sichone

BCV Glesch-Paffendorf: Jackmuth – Schön, Krieger, Ahmeti, Pellegrino, Hoffmann, Langhammer, De Keyser (85. A. Jendrossek), Krämer, Krasniqi (73. T. Jendrossek), Galic / Trainer: Konrad Czarnetzki

Tore

0:1 Krieger (17.), 0:2 Krasniqi (27.), 0:3 Krämer (37.), 0:4 Ahmeti (81.), 1:4 Mickels (88.)

Verwarnungen

  (23.),   (73.),   (80.),   (87.)

Schiedsrichter:

Niclas Pracht – Marvin Koll, Patrick Lohbeck

Zuschauer:

20

Wetter:

12 Grad, stark bewölkt

U21 kassiert dritte Niederlage

Die zweite Mannschaft von Alemannia Aachen bleibt im neuen Jahr ohne Punktgewinn. Am Sonntag unterlagen die Schützlinge von Moses Sichone dem Fünften Glesch-Paffendorf mit 1:4 (0:3).

Die Partie auf Kunstrasenplatz „Alkmaar“ war bereits nach 37 Spielminuten entschieden. Die Treffer von Krieger (17.), Krasniqi (27.) und Krämer (37.) brachten die Gäste schon in Halbzeit eins auf die Siegerstraße. Das junge Alemannia-Team fand auch im zweiten Durchgang wenige Mittel, um das Spiel nochmal umzubiegen. In der Schlussphase erhöhte Ahmeti auf 0:4 (81.), ehe Leroy Mickels den einzigen Aachener Treffer zum 1:4-Endstand erzielte. Mit nur 14 Punkten auf dem Konto bleiben die Schwarz-Gelben weiter auf dem vorletzten Platz in der Landesliga.

Am nächsten Sonntag gastiert die Elf von Moses Sichone dann beim SV Eilendorf. Der Anstoß an der Halfenstraße erfolgt um 15 Uhr.

Alemannia Newsletter

Immer auf dem laufenden bleiben!
Jetzt den Alemannia Newsletter abonnieren.