Testspiele - Saison 2022/2023 - 11. Spieltag - Sonntag 08.01.2023  - 16:00 Uhr
1
(1)
1
(1)
  • Faninfos zum Spiel in Lommel

    Am kommenden Sonntag, 08.01.2023 um 16:00 Uhr bestreitet die Alemannia ein Testspiel beim belgischen Zweitligisten Lommelse SK.

    Am kommenden Sonntag, 08.01.2023 um 16:00 Uhr bestreitet die Alemannia ein Testspiel beim belgischen Zweitligisten Lommelse SK.

    Ausgetragen wird die Partie im Soeverein Stadion, welches eine Kapazität von 8.000 Zuschauern hat. Die Strecke vom Aachener Tivoli zum Soeverein Stadion ist ca. 95 km lang.

    Adresse Gästeeingang: Gestelsedijk, B-3920 Lommel (Haupteingang: Speelpleinstraat 20).

    Parken kann man im Umfeld des Stadions. Das Stadion öffnet um 15:00 Uhr. Für Fans der Alemannia ist der Gästeblock G1 / G2 vorgesehen, der Eingang befindet sich in der Straße Gestelsedijk.

    Tickets gibt es zum Preis von 10€ an der Tageskasse. Achtung: In Belgien ist ein personalisierter Ticketverkauf vorgeschrieben; jeder Kartenkäufer muss Name, Geburtsdatum und E-Mail-Adreses angeben, und entsprechende Ausweiskontrollen sind möglich.

    Rollstuhlfahrer kommen über den Haupteingang ins Stadion. Es gelten die üblichen Regelungen für Fanutensilien.

     

Spieldaten

Aufstellung

Lommel SK: Ivezic (46. De Busser) – Neven (46. Amankwah), Lemoine (46. Wuytens), Pierrot (46. Granell), Benhaddane (74. ?) – Henkens (46. Neyens), Vancsa (65. Pierrot) – Martínez (46. Talvitie), Gordic (19. Ostrc), Anello (46. Mijovic; 83. Martínez) – Kadiri (46. Kabongo) / Trainer: Steve Bould

Alemannia Aachen: Bangsow (46. Johnen) – Schlösser (46. Müller), Uzelac (46. Dervisevic), Wilton (46. Hofland), Hemcke (46. Damaschek) – Schwermann (46. Baum) – Eyrice (46. Andzouana), Ivic, Bajric (46. Bapoh), Ramaj (42. Schmitt) – Mause (46. Imbongo) / Trainer: Helge Hohl

Tore

1:0 Martínez (2.), 1:1 Mause (39.)

Verwarnungen

  Schwermann (19.),   Neven (43.)

Zuschauer:

270 (davon ca. 100 aus Aachen)

Wetter:

7 Grad, klar

Alemannia spielt 1:1 in Lommel

Erstes Testspiel der Wintervorbereitung

Im ersten Spiel der Wintervorbereitung erreichte die Alemannia am Sonntag ein 1:1 beim belgischen Zweitligisten Lommelse SK.

Vor knapp 300 Zuschauern kamen bei der Alemannia 21 Spieler zum Einsatz, darunter die Neuzugänge Ulrich Bapoh und Benjamin Hemcke sowie die A-Jugendlichen Yasa Eyrice, Milan Hofland und Antonio Ivic – letzterer bestritt als einziger Spieler beide Halbzeiten.

Die flinke Offensive der Gastgeber stellte die Alemannia zu Beginn vor einige Probleme, Alonso Martínez überlief bereits in der zweiten Minute die Aachener Verteidigung und traf zum 1:0. Augustin Anello und Zalan Vancsa vergaben weitere Gelegenheiten wie auch Jannik Mause für die Alemannia. In der 39. Minute glich dann Mause für die Alemannia nach Doppelpass mit Elsamed Ramaj per Flachschuss ins rechte Eck aus.

In der zweiten Halbzeit ließ die Alemannia lange Zeit nur wenige gute Aktionen des Gegners zu, während ein abgefälschter Versuch und eine Volleyabnahme von Dimitry Imbongo jeweils neben dem Tor landeten. Marcel Johnen rettete kurz vor Schluss das verdiente Unentschieden mit einer starken Parade gegen einen halbhohen Schlenzer von Christoph Kabongo.

"Am Ende einer intensiven Trainingswoche bin ich zufrieden mit dem Auftritt; auch gegen Ende als die Kräfte etwas nachließen, behielten wir die Ordnung und ließen wenig zu", bilanzierte Helge Hohl. Am Mittwoch geht es gleich mit zwei Testspielen weiter, zunächst unter Ausschluss der Öffentlichkeit beim KFC Uerdingen und dann abends beim Siegburger SV. Karten für das Spiel in Siegburg sind an der Abendkasse erhältlich.

Verwendung von Cookies

Diese Seite nutzt Cookies für Google-Analytics. Sie können Cookies akzeptieren oder ablehnen und Ihre Entscheidung jederzeit ändern.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Ablehnen Akzeptieren

Einstellungen

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Ablehnen Akzeptieren
Cookie Einstellungen Historie

Historie

alles löschen Schließen