Mi, 30. Mai 2018

Alemannia verpflichtet Daniel Zeaiter

Der Kader für die neue Saison nimmt weiter Formen an. Die Alemannia hat am Mittwoch Daniel Zeaiter vom MSV Duisburg verpflichtet. Der 23-jährige Torwart wechselt vom Zweitligisten an den Aachener Tivoli und erhält einen Vertrag bis 2020.

„Wir freuen uns sehr, dass wir Daniel von der Aufgabe bei der Alemannia überzeugen konnten. Daniel hat sich trotz anderer Möglichkeiten für uns entschieden. Wir glauben, dass er bei uns weitere Schritte in seiner Entwicklung gehen kann“, sagt Cheftrainer und Kaderplaner Fuat Kilic.

Daniel Zeaiter spielte in seiner Jugend u.a. für den SV Darmstadt 98 und den 1. FSV Mainz 05. Für die U23 der Mainzer gab der talentierte Keeper 2015 sein Profi-Debüt in der 3. Liga. Nach zwei Jahren und fünf Drittliga-Einsätzen ging Zeaiter 2016 zum MSV Duisburg, wo er in dieser Saison hinter Mark Flekken und Daniel Davari die Nummer drei war und ein Spiel in der 2. Bundesliga absolvierte.

Foto: MSV Duisburg / Nico Herbertz