Gesellschaftsspiele - Saison 1903/1904 - 10. Spieltag - Sonntag 31.07.1904  - 17:00 Uhr
0
(0)
1
(0)

Spieldaten

Aufstellung

Alemannia Aachen: H. ? Spennrath – M. ? Breuer, Emunds – Consten, C. Förster, Roolf – Blum, Jacobs, Züchner, H. Wollgarten, Groutars

Schiedsrichter:

Calmbach (Duisburg)

Zuschauer:

"großes Publikum" (in Duisburg auf dem Platz am Grunewald)

Besondere Vorkommnisse:

Spielzeit 2x30 Minuten

31.7.1904: Essener SV - Alemannia Aachen 0:1

Sonntag, den 31. Juli 04 spielte F.C.A. I gelegentlich [?] des Verbandsfest des Rheinisch Westfälischen Spielverbandes in Duisburg gegen "Essener Sportverein" I und gewinnt mit prachtvollem Spiel mit 1:0. Alemannia spielte mit 3 Ersatzleuten ohne Bougnet, Riechert, Courté. Allerdings war die Spieldauer nur 2x30 Minuten. Besonders gut spielten bei Al. die Verteidigung, alle außer 1 spielten gut.

Pause 0:0
Schiedsrichter Calmbach von Preußen Duisburg

Bei Essen war die Stürmerreihe am besten und ihr Centrehalf. Spennrath hält manchmal unter großem Applaus. a, b = Ersatz. 2. Hälfte geht Wollgarten II noch zurück da Förster verletzt

(Notizbuch des Schriftführers Fritz Jacobs)

Alemannia Newsletter

Immer auf dem laufenden bleiben!
Jetzt den Alemannia Newsletter abonnieren.